Thayatalfreunde

>zurück

 

Hans Czettel-Förderungspreis                                  

für Natur- und Umweltschutz 2010

ging an den

Verein Freunde d. Thayatales

Wofür? 

 

 

Für die Errichtung eines Flusslehrpfades, 
der Verein fördert ein besseres Verständnis für die Natur mit Vorträgen zu 
Naturschutzthemen und mit Schulungen Initiative zur Naturdenkmalerklärung 
eines Flussabschnittes der Thaya

Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner, Landesrätin Mag. Karin Scheele 
und der Präsident des Fördervereins, Klubobmann LAbg. Mag. Günther Leichtfried, 
überreichten am 05.November 2010 im Landhaus in St. Pölten die Hans Czettel-Förderungspreise 
für Natur- und Umweltschutz in Niederösterreich. Eine Jury unter dem Vorsitz von 
Dr. Ernst Vitek hatte 28 Projekte zu beurteilen, davon wurden 23 mit Geldpreisen und 
Urkunden ausgezeichnet. Die Förderungspreise werden für herausragende und vorbildliche 
Projekte im Natur- und Umweltschutz vergeben. Der Preis wurde nach dem ehemaligen 
Landeshauptmann-Stellvertreter Hans Czettel benannt, der zukunftsweisende Visionen 
m Natur- und Umweltschutz entwickelt hat. "Hans Czettel war ein Vorreiter in Sachen
 Natur- und Umweltschutz. 
PS: Dass bei obigen Verein vom Obmann über Obmann Stv., Kassier etc. jede Menge Fischer 
tätig sind ist wohl selbstverständlich.

Mit freundlichen Grüßen

Obmann Otmar Wenzl

 

***********************************************************************************

 

Unser Verein erhielt am 08.Nov.2013 zum zweiten mal den

Hans Czettel - Förderungspreis

Wieder wurde unsere Arbeit ausgezeichnet. Diesmal

für die langjährige Durchführung des in Karlstein

statt findeten Kinderferienspieles, mit dem Thema

"Wasser - Leben im Thayatal".

Wir haben in den vergangenen 8 Jahren mehr als

400 Kindern, viel Interessantes rund um die Thaya,

und die Fauna und Flora des Thayatales näher

gebracht!

Im Bild:

Alois Kollmann, Karlheinz Piringer, Franziska Fanter, Sandra Haber, Eduard Fanter, LHStv. Mag.a Karin Renner, Landesparteivorsitzender Bgm. Mag. Matthias Stadler, Doris Schönauer, Ehrenobmann Otmar Wenzl, Obmann Martin Schönauer, Landesrat Ing. Maurice Androsch, GfGR Oswald Römer, Edwin Miksche, Wilhelm Bauer und Johann Demmer

 

Wir möchten uns hiermit noch einmal herzlichst für die Unterstützung

aller mithelfenden Personen zur Dürchführung des Karlsteiner

Kinderferienspieles bedanken!!!

**************************************************************

 

 

Verleihung des Josef Schöffel-Förderungspreis am 24.Nov.2011

Der Preis wird an Personen verliehen, die im Sinne des vorbildhaften

Wirkens von Josef Schöffel durch hervorragende Leistungen zum

Schutz der heimischen Natur oder Vertiefung des Verständnisses

der Bevölkerung für die heimische Natur einschließlich dem

Erholungswert beitragen.

Der Preis wurde unserem Verein für den 1,1km langen Flussabschnitt

"Naturdenkmal Hangenstein" verliehen.

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf bei der Überreichung der Urkunde an den

Obmann Hr. Otmar Wenzl auf der Burg Perchtoldsdorf.

Die "Belohnung" für die Idee und die tolle Mithilfe aller Beteiligten!

******************************************************************************************

 

Verleihung des Hans Czettel-Förderungspreis am 05.Nov.2010

Der Preis wird an Personen oder wie in unserem Fall an Vereine

für herausragende und vorbildliche Projekte im Natur- und

Umweltschutz vergeben.

Der Preis wurde gewährt für die Errichtung des "Flusslehrpfades-

Naturdenkmal Hangenstein".

Landesrätin Karin Scheele, LHStv. Dr. Sepp Leitner und Mag. Günther Leichtfried überreichten dem Obmann Hr. Otmar Wenzl im Beisein des Vizebürgermeisters Dir. Manfred Damberger die Urkunde im Landhaus in St.Pölten.

>zurück

Zum Flusslehrpfad

 

 

Hier ein paar Bilder zur Umsetzung des Projektes

"Flusslehrpfad-Naturdenkmal Hangenstein"!

Obmann Hr. O.Wenzl und ObmStv. Hr.E:Puhm beim Verladen der Holzrahmen für die Schautafeln.

 

UGR Hr. Fanter und FA Hr. Bentz beim Bohren der Löcher für die Holzgestelle.

 

Aufstellen der Rahmen bei der Thayabrücke und am Hochwasserschutzdamm.

 

Hr. Schwing mit "Helfer" beim Anbringen der Lärchenholzrahmen.

 

Hr.F.Bentz und ObmStv. Hr.Puhm als mögliches Motiv für eine Schautafel.

>zurück

 

Fischereigesellschaft Buchenstein Marktgemeinde Karlstein
Nationanpark Thayatal Naturpark Dobersberg
   
   

>zurück

"Naturdenkmal Hangenstein"

ein Juwel im Thayatal

 

Diese ca. 1km lange Flußstrecke am südöstlichen Ortsrand von

Karlstein an der Thaya, war schon immer ein besonderes Stück

Natur, das es zu schützen und zu pflegen galt!

Luftaufnahme der gesamten Naturdenkmalstrecke.

 

Um einen besonderen, gesetzlichen Schutz rund um das Hangen-

steingebiet zu erreichen, wurde von unserem Verein mit Unterstützung

der örtlichen Fischerei, JagdHeilkräuterverein und der Gemeinde

um Erklärung zum Naturdenkmal angesucht.

So ein toller Flussabschnitt muss geschützt und hervorgehoben werden.

 

Nach einer außerordentlich positiven Expertise vom Naturschutz-

beauftragten des Landes , Dr. Pöckl, und einer ebensolchen von

der biologischen Station Gebharts unter der Leitung von Dr. Schlott,

wurde im Dezember 2008 gegenständlicher Flußabschnitt der

Deutschen Thaya samt Ufersaum von der BH Waidhofen an der Thaya

zum "Naturdenkmal Hangenstein" erklärt.

Oben der Hangenstein und unten traumhaftevom Wasser geformte Steine.

 

Zum besseren Verständnis in der Bevölkerung, haben wir im darauf

folgenden Jahr den Flusslehrpfad mit momentan 16 Schautafeln

und einem kleinen Kräutergarten samt Insektenhotel errichtet.

Auch mit dem Bagger enstehen faszinierende Ufergestaltungen im Thayafluß.

 

>zurück

Veranstaltungen seit der Vereinsgründung

2010 2011 2012 2013 2014   2015 2016    
 2017 2018 2019              

 

14. Wasser-Leben im Thayatal, Vereinsveranstaltung im Rahmen des

„10. Karlsteiner Kinderwelt-Ferienspiel“

NÖ Kinderwelt des Bezirkes Waidhofen/Th.

am 02. Juli 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr

 

 


Copyright Thayatalfreunde © 2014. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen